Startseite   Aktuell   Termine   Grundlagen   Materialien   FHSZ   Rundbriefe   hoffen+handeln   Dokumentationen   Links   Kontakt
Friedrich Hauß Studienzentrum

Die „Christus-Bewegung Baden“ (CBB), gegründet als Evangelische Vereinigung für Bibel und Bekenntnis, „will ein Glaubensleben fördern, das vom Wort Gottes und vom Gebet lebt und auf missionarischen Gemeindeaufbau hinzielt“, steht in den „Grundlagen und Zielen“ der CBB. Um diese Zielvorstellung zu fördern, wurde als ein wichtiges Arbeitsfeld unser „Friedrich-Hauß-Studienzentrum“ (www.fhsz.de) in Schriesheim bei Heidelberg ijns Leben gerufen. Es bietet mehr als 50 Studierenden aller Fachbereiche eine Heimat beim Studium, eine Studentenwohnung mit dem Angebot geistlicher Gemeinschaft in Gebet, Studium und gemeinsamem Leben.

Neben Veranstaltungen wie Morgenandachten und wöchentlich stattfindenden abendlichen Zusammenkünften (Konventen) ist die Studienbegleitung in Form von theologischen Seminaren und Übungen – besonders für Studierende der Theologie und der Religionspädagogik – eines der grundlegenden Elemente unseres Hauses.

Das Ziel unserer Arbeit ist es, den Studierenden eine im Gehorsam gegenüber dem Zeugnis der Heiligen Schrift gewonnene theologische Orientierung für ihr Studium an Universität und Hochschule zu geben. Das soll geschehen in der Verbindung von echter Wissenschaftlichkeit in Inhalt und Methode und klarer Ausrichtung an der Bibel und am Zeugnis der Väter im Glauben. Der Vater der Volksmission und der Bibelwoche, der badische Dekan D. Friedrich Hauß (1893-1977), der wissenschaftlicher Arbeit mit geistlichem Gemeindeaufbau verbunden hat, war hier wegweisend. Nach ihm ist unser Studienzentrum benannt.

Die Studierenden pflegen den den Kontakte zu örtlichen Gemeinden und machen Einsätze in badischen Kirchengemeinden und bei zentralen Veranstaltungen, etwa bei Christustagen. Sie sind eingebunden in verschiedene Projekte der Universität und Angebote der Theologischen Fakultät oder Fachschaft der Studierenden - und vieles mehr. Dabei ist es uns wichtig, unsere eigenen Standort profiliert und glaubwürdig zu vertreten, aber auch mit den Vertretern anderer theologischer Positionen im Gespräch zu bleiben. Für diese wichtigen Aufgabe an den künftigen Führungskräften nicht nur in Kirchen und Schulen sind wir auf Ihre Unterstützung durch Fürbitte und durch finanzielle Gaben mehr denn je angewiesen – und bitte Sie herzlich darum. Unsere Bankverbindung finden Sie auf der Kontakt-Seite.

Martin Kugele
Öffentlichkeitsbeauftragter des Friedrich-Hauß-Studienzentrums